münchen.t-online - Nachrichten für München
Such Icon
münchen.t-online - Nachrichten für München
Such IconE-Mail IconMenü Icon


München

München: Mann entblößt sich vor Kindern und schlägt sich selbst mit Pfanne


Zwischenfall am Isartor
Mann entblößt sich vor Kindern – dann wird er aggressiv

Von t-online, cgo

10.07.2024Lesedauer: 1 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesPolizeieinsatz in München (Symbolbild): Ein 38-Jähriger fiel am Isartorplatz durch sein Verhalten auf. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Erst zieht er sich nackt aus, dann schlägt er sich mit einer Bratpfanne auf den Kopf. Ein Münchner hat am Dienstag für Aufsehen gesorgt.

Zu einem Zwischenfall ist es am Dienstag in der Münchner Altstadt gekommen. Um kurz vor 17 Uhr erreichte die Polizei ein Notruf, in dem den Beamten mitgeteilt wurde, dass im Bereich des Isartorplatzes ein unbekannter Mann herumschreie. Außerdem würde er Passanten anpöbeln und sich selbst mit einer Pfanne schlagen.

Als die Polizei vor Ort eintraf, teilten ihnen weitere Zeugen mit, dass sich der tatverdächtige 38-Jährige zuvor vor Kindern entblößt hatte. Aus diesem Grund wurde er vorläufig festgenommen. Da sich der Mann psychisch auffällig verhielt und ein gefährdendes Verhalten nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde er im später in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Der Tatverdächtige wurde wegen der exhibitionistischen Handlung vor den Kindern angezeigt. Das Kommissariat 17 (sexuelle Gewalt gegen Kinder) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der Polizei München, 10. Juli 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website