münchen.t-online - Nachrichten für München
Such Icon
münchen.t-online - Nachrichten für München
Such IconE-Mail IconMenü Icon


München

The Real Housewives of Munich: RTL+ startet Glamour-Show im Juli


Serienstart im Juli
Luxusleben in München: "The Real Housewives" kommen

Von t-online, ok

06.06.2024Lesedauer: 2 Min.
The Real Housewives of MunichVergrößern des BildesWohlstand durch Erbe oder Heirat? Spielt keine Rolle, Housewife Pegah führt ein luxuriöses Leben in München. (Quelle: RTL+)
Auf WhatsApp teilen

Münchens High Society bekommt eine eigene Bühne im Fernsehen. "The Real Housewives of Munich" verspricht Einblicke in das Leben reicher Damen.

Glamour, Mode und großer Luxus: Bei dieser neuen TV-Serie dürfte viel Drama dabei sein. Nach Vorbild der international erfolgreichen Reality-Show "The Real Housewives" wird es auch bald eine deutsche Version geben – aus München. "The Real Housewives of Munich" startet am 6. Juli beim Streamingdienst RTL+. Zuschauer sollen darin Einblicke in das "luxuriöse Leben schillernder High-Society-Damen aus München" bekommen. Das teilte der Sender RTL+ am Donnerstag mit.

Die geplante Staffel umfasst sechs Folgen, wobei sich jede Episode um ein spezielles Event dreht. Ob eine opulente Geburtstagsfeier, eine Reise oder ein Skirennen – Langeweile soll bei den Protagonistinnen nicht aufkommen. Laut RTL werden die Frauen zwischen 31 und 46 Jahren als "charismatisch, extrovertiert und unterhaltsam" sowie "extrem wohlhabend" beschrieben.

Wöchentliche Doppelfolgen ab 6. Juli

Zentrale Figuren der Münchner Ausgabe sind Carina (33), eine Mutter und Geschäftsfrau, die ehemalige Unternehmensberaterin Lili (38), die Immobilienexpertinnen Seher (38) und Natalie (37), die "Leistungsfacharbeiterin" Pegah (31) und die Designerin Joana (46). Ausgestrahlt werden die Serienteile laut Sender wöchentlich in Doppelfolgen ab 6. Juli.

Vorbild ist die Serie "Real Housewives", die seit ihrem Start in den USA vor fast zwei Jahrzehnten weltweit 28 Adaptionen hervorgebracht hat – von Nord- und Südamerika über Europa bis hin zu Australien, Asien und Afrika. Eine besonders populäre Variante ist "The Real Housewives of Beverly Hills", die bereits ihre 13. Staffel abgeschlossen hat. Bekannt wurde diese Version unter anderem durch Yolanda Hadid, die Mutter der Model-Schwestern Bella und Gigi. Selbst Herzogin Meghan, Ehefrau von Prinz Harry, äußerte sich schon zu dem Format. In ihrem Podcast lehnte sie ein scherzhaftes Angebot des Serienproduzenten Andy Cohen ab, an der Show teilzunehmen.

Bevor "The Real Housewives of Munich" beim Streamingdienst startet, soll die Serie am 27. Juni im Münchner Filmtheater Sendlinger Tor Premiere feiern.

Verwendete Quellen
  • media.rtl.com: Pressemitteilung von RTL vom 6.6.2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website