münchen.t-online - Nachrichten für München
Such Icon
münchen.t-online - Nachrichten für München
Such IconE-Mail IconMenü Icon


München

München: Frau steckt in Aufzug fest an S-Bahnhaltestelle – Feuerwehr kommt


An Münchner S-Bahnhaltestelle
Frau steckt in Aufzug fest – Feuerwehr greift zu schwerem Gerät

Von dpa
Aktualisiert am 09.07.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Fahrstuhl an einem Bahnhof (Symbolbild): Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen die vier Erwachsenen eingeleitet.Vergrößern des BildesEin Fahrstuhl an einem Bahnhof (Symbolbild): An einer Haltestelle kam es zu einem dramatischen Zwischenfall. (Quelle: Funke Foto Services/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Während der Fahrt bleibt eine Frau im Aufzug an einer S-Bahnhaltestelle plötzlich stecken. Mehrere Rettungsversuche scheitern, bevor die Feuerwehr ausrückt.

Wegen eines Defekts hat eine Frau an einer Münchner S-Bahnhaltestelle mindestens eineinhalb Stunden in einem Aufzug ausharren müssen. Die Feuerwehr habe schließlich das Kabinendach entfernt, um die Frau zu retten, teilte die Berufsfeuerwehr München mit. Versuche von Mitarbeitern der Bahn-Sicherheit sowie einer Aufzugsfirma, den Fahrstuhl wieder in Betrieb zu nehmen, seien zuvor gescheitert.

Der Aufzug am Bahnhof Lochhausen war am Dienstag während der Fahrt steckengeblieben. Die eingeschlossene Frau habe zunächst den Notrufknopf betätigt. Nach den gescheiterten Rettungsversuchen sei schließlich die Feuerwehr alarmiert worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Mit Spezialwerkzeug hätten die Einsatzkräfte einen Teil des Kabinendachs entfernt. Über eine Klappleiter sei die Eingeschlossene dann ins Freie geführt worden. Der Aufzug blieb laut Feuerwehr danach außer Betrieb.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website